Spielfreudiges Illerhusen schlägt Gemen klar 5:1

Auf dem Kunstrasenplatz der Westfalia aus Gemen knüpfte der SVI an die Leistungen der vergangenen Wochen an. Sauberer Fußball der in Tore umgemünzt wurde. Die Mannschaft präsentierte sich voller Spielfreude und Kombinationsdrang. In der 28 Minute wurde J. Rotthaus sauber von seinem Bruder Lars freigespielt der sehenswert aus 20 Meter versenkte. Kurz vorm Pausenpfiff war es Sturmführer L. Rotthaus selber der auf 2:0 erhöhte und das verdient. In der Halbzeit schienen die Gemener eine Ansage bekommen zu haben den der Gastgeber war wie ausgewechselt und nahm das Spielgeschehen in die Hand was prompt in der 55 Minute zum Anschlußtreffer führte. Die Gemener drängten auf den Ausgleich aber Illerhusen hielt gut dagegen konterte gefährlich und Schemmer war es der in der 75 Minute den alten Vorsprung wieder herstellte. Illerhusen wurde von dem Tor getragen und legte große Spielfreude an den Tag die in noch zwei weiteren Toren ( J. Rotthaus per Elfer und T. Korte) gipfelte.

Unser Team: Janzen – Korte – Brun – Hessing – Cullmann – Bollenberg (50. Grote) – J. Rotthaus (80. Bernemann) – M. Droste – Bröking – L. Rotthaus (60. Schemmer) – T. Korte –

Schon am Pfingstsamstag empfängt der SVI auf Heimischen Geläuf RW Deuten. Nach dem gesicherten Klassenerhalt und die tollen Spiele der letzten Wochen sollte die Mannschaft auch gegen Deuten auf Punkte hoffen können. Wichtig wird es sein die Spannung aufrecht zu erhalten. Anstoß um 15 Uhr am Illerhusen.

IMG 0473Abklatschen nach guter Partie. Bollenberg räumt den Platz für Grote.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG 0475 Eine zufriedene Truppe die den Abstieg vermieden hat. Der SV Illerhusen spielt auch im nächsten Jahr B-Liga.