Gute Zweite Halbzeit wurde nicht Belohnt > 1:2 gegen V. Heiden

Am Donnerstag war Derby Time am Illerhusen angesagt. Unser Team empfing die Zweitgarnitur aus Heiden. Unsere Truppe war motiviert und ging gut eingestellt in die Partie. Beide Mannschaften hatten die gleichen taktischen Vorgaben und neutralisierten sich weitgehendst, aber die Viktoria nutzte schon in der Anfangsphase die individuellen Fehler des SVI und ging früh in Führung. Jetzt lag es am Illerhusen zu reagieren aber es kam reichlich wenig. Die Heidener übernahmen immer mehr das Komando und kamen zu guten Torchancen die sie fahrlässig vergaben oder SVI Keeper Wiesweg reagierte überragend. In Hälfte zwei sofort der nächste Schock, nach einem Freistoß in der 48 Minute erhöhte die Viktoria auf 2:0. Als ob es danach beim SVI „Klick“ gemacht hätte. Unsere Mannschaft wirkte wie ausgewechselt, Kampfkraft, spielerische Elemente und Chancen waren jetzt der Wegbegleiter des Illerhusen. Angriff auf Angriff rollte jetzt auf’s Heidener Gehäuse. Nach zwei Pfostentreffern gelang es dann Meis in der 65. Minute den Ball zum Anschlusstreffer über die Linie zu bugsieren. Angetrieben vom starken Kapitän Korte setzte der Illerhusen weiter nach und spielte einen ansehnlichen Fußball, hatte noch Einschuss Möglichkeiten, aber letztendlich blieb dem SVI der Ausgleichstreffer verwehrt.

Unser Team: Wiesweg – Winkelmann (49. Niehüsener) – Schlotbohm (48. Hessing) – D. Korte – Cullmann – Lensen – M. Korte – Bröking – Stuhm (56. Bernemann) – Schemmer (80. L. Rotthaus) – Meis –

Am Donnerstag geht’s direkt weiter für unsere Mannschaft. Zu Gast am Illerhusen ist Weseke 2 die einen sehr guten Saisonstart hingelegt haben. Unsere Mannschaft wird sicher wieder bis an die Leistungsgrenze gehen müssen um dem Adler aus Weseke nicht mit voller Punktzahl die Rückreise zu versüßen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.