Vfl Reken 3 w?hrte sich redlich

Wir gewinnen gegen Vfl Reken3! Zwar fehlte bei dieser Partie der Glamour und deutlich ?berlegen waren wir w?rend der ganzen Partie nicht wirklich, doch immerhin bleiben die drei Punkte zuhaus! Insgesamt reichte eine gute Phase in der ersten H?lfte um den 3:1 Sieg zu ergattern. Unter dem Strich waren wir ?ber die 90 Minuten gef?hrlicher und gewinnen so verdient! Wieder das gewohnte Bild, wir brauchten wieder 10 min um unser Spiel zu ordnen aber dann konnten wir unserem Publikum ein ansehnliches Fu?ballspiel bieten. Unsere Mittelfeld ?bernahm die komplette Kontrolle ?ber das Spiel und ein Angriff nach dem anderen rollte Richtung VFL Tor. Die logische Konsequenz das 1:0 f?r unsere Farben. Bolle tankte sich in seiner unnachahmlichen Art ?ber die rechte Seite durch, genauer Pa? in den R?cken der gegnerischen Abwehr und Benny konnte vollstrecken. So gings dann weiter, eine ansehnliche Kombination ?ber Winkler, Sch?tzmann, Rotthaus und Kamp landete bei Schulte - Kemper der vom 16er sicher vollstreckte. Beim 3:0 das gleiche Bild, schnell kombinierend ?berbr?ckten wir das Mittelfeld und Kamp netzte ein. Das einzige Manko in der 1. Halbzeit war die Aroganz in der R?ckwertsbewegung unserer Truppe. In H?lfte 2 fingen wir an wie wir aufgeh?rt haben, konnten blo? keinen Treffer nachlegen, trafen noch 2x das Metall und dann kam das was immer kommt, ein dummes Gegentor. Thies und Nienhaus waren sich bei der "Ball?bernahme" nicht einig und VFL verk?rzte auf 3:1. Nach diesem Gegentor beschr?nten wir uns, unverst?ndlicherweise, darauf das Spiel zu kontrolieren und konnten uns nicht mehr nenneswert in Zene setzen. Fazit: 3 Punkte die gesammt gesehen sicher verdient waren.




Spieler des Tages: Dejan Vujnic
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok