Keine B-Liga Reife

Am Sonntag standen sich der Letzte (SVI)  und Vorletzte SC Reken 4) der Tabelle gegenüber. Bei herlichem Wetter begann die Partie recht gut für den SVI, obwohl sehr stark ersatzgeschwächt,  spielten gut mit ließen bis dato kaum Chancen zu und gingen sogar nach einem Freistoßtreffer durch S. Cullmann in Führung. Die Rekener erhöhten jetzt ihren Druck und offenbarten erbarmungslos unsere Schwächen im Zweikamfverhalten und Bissigkeit. Nach dem gefühlten 10ten Freistoß aus dem Halbfeld für die Viertgarnitur des SC war es soweit, ein Kopfball fand sein Ziel. Reken machte weiter Druck und es kam wie es kommen mußte. Nach einem schönen Konter der Gastgeber erhöhten diese auf 2:1. So gings auch in die Pause. Leider fingen wir uns schon in der 50 min das 3:1 und wir hatten ab dato nix mehr entgegen zu setzen. Die Rekener ließen nicht locker und erhöhten in der 65 min auf 4:1 und machten unsere Truppe für den Rest des Spiels zu Sparingspartnern auf dem Platz. Das Endergebnis von 4:1 ging auch in dieser Höhe voll in Ordnung. 

Unser Team: Cornelius - Köhne (60. N. Benson) - Böing - M. Bröking - Linning - S. Benson - T. Bollenberg - S. Bröking - Rarei (75. Schätzmann) - Cullmann - Rissel (46. Kipp) -

Am Sonntag erwarten wir am Illerhusen die 2te des TSV Raesfeld. Eine Truppe die in der Hinrunde für viele positive Überraschungen gesorgt hat. Beim SVI hofft man auf die Rückkehr einiger Spieler um in der breite wieder besser aufgestellt zu sein. Anstoß 15 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok