Zwei L. Rotthaus Tore bringen ersten Punkt

Am Sonntag stand das zweite Saisonspiel auf dem Programm. Wir waren zu Gast bei der Viktoria aus Heiden. Das Spiel lief sofort richtig an. Beide Teams agierten zwar vorsichtig aber mit genügend Aggressivität und Elan so das ein flottes Spiel zu Stande kam. Schade aus Illerhusener Sicht das der Gastgeber schon in der 15 Minute eine Unachtsamkeit unserer Deckung nutzte und zur 1:0 Führung traf. Heiden zog sich danach etwas zurück und Illerhusen kam auf immer mehr Spielanteile. In der 43 Minute belohnte L. Rohhaus mit einem Kopfballtreffer seine Farben zum Ausgleich vor der Pause. In der zweiten Hälfte ging es mit einer Patie auf Augenhöhe weiter. Beide Mannschaften hatte gute Möglichkeiten und eine nutzte erneut L. Rotthaus zur Führung. Die Heidener schienen ein wenig Geschockt und der SVI dominierte das Spiel, bis zur 77. Minute. Heiden traf aus dem nichts zum Ausgleich und übernahm jetzt das Ruder. Beide Mannschaften hatten noch Chancen zum Sieg aber keiner konnte mehr einnetzen so das man sich die Punkte teilte. Illerhusen mußte diesen Punkt mit Verletzungen von Brun, Lensen und Schmedding (für ihn hütete Köhne noch 15 Minuten das Tor des SVI) teuer bezahlen aber Coach Schätzmann lobte nach dem Spiel die Moral seiner Truppe.

Unser Team: Schmedding – Lensen (25. Winkelmann) – Brun (75. Knüwer) – D. Korte – Bröking – T. Korte – M. Korte – Köhne – L. Rotthaus (85. Kemper) – Schemmer (70. Stuhm) – J. Rotthaus -

Am Sonntag geht’s am Illerhusen weiter. Der SVI empfängt die Zweitgarnitur des RC Hoxfeld. In der Vergangenheit immer ein unangenehmer Gegner. Unser Team wird sicher alle Konzentration und Kampfkraft aufbringen müssen um erfolgreich zu sein. Anstoß 15 Uhr.

IMG 2294IMG 2295Links: Volle Konzentration vorm Antoß

Rechts: Coach Schätzmann bei der Halbzeitansprache

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok