Deftige Heimniederlage gegen Ramsdorf

Am Sonntag hatten wir die Zweite des VFL Ramsdorf zu Gast. Es ging sofort hoch her. 1te Minute 1:0 durch M. Korte, 10te Minute Ausgleich, 15te Minute 2:1 Schemmer. 17te Minute Ausgleich. Dann legte Ramsdorf los. Von der 35ten bis zur 45ten Minute kassierten wir noch drei Tore. Das schlimme ist das wir von den gefallenen sieben Toren in Hälfte Eins 6 selber geschossen haben. Nach der Pause agierte der SVI entschlossener und kassierte nur noch zwei Tore ohne selber einzunetzen so das das Heimspiel mit 7:2 verloren ging. Momentan fehlt es an allen Ecken und Kanten um zu Punkten. Man kann nur hoffen das die Mannschaft schnell wieder zu sich findet.

Unser Team: Janzen – Winkelmann (46. Seyer) – Knüwer – D. Korte – Köhne – Lensen (7. Schwer /46. Kemper))– T. Korte – J. Rotthaus - Schemmer – M. Korte – Bröking –

Am Sonntag geht’s zum Spitzenteam nach Rhade. Durch die schwere Verletzung von Lensen am Sonntag füllt sich das Lazarett noch mehr, so das unser Trainerteam vor einer großen Herausforderung steht. Anstoß um 15 Uhr am Dahlenkamp in Rhade.

IMG 2453 Lange Gesichter nach der deftigen Pleite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok