Wichtiger Heimsieg gegen Heiden 3

Nach den letzten enttäuschenden Ergebnissen des SVI stand am Sonntag ein wichtiges Spiel gegen Heiden 3 auf dem Programm. Trainer Schätzmann machte kein Hehl daraus das drei Punkte Pflicht waren. Mit Beginn der Partie sah man sofort das die Mannschaft gewillt war die Vorgabe umzusetzen. Unser Team agierte konzentriert und effektiv. In der 14 und 18 Minute schlug Schemmer eiskalt zu und stellte die Weichen auf Sieg. Heiden war vom Doppelschlag geschockt und mußte in der 23 und 31 Minute noch einen Doppelschlag durch J. Rotthaus und T. Korte verdauen. Als Schemmer in der 45 Minute noch das 5:0 aufsattelte konnte man beruhigt in die Pause gehen. In den zweiten 45 Minuten ließ der SVI noch gute Möglichkeiten liegen aber geriet in keiner Phase des Spiels unter Druck. Der Sieg war sicher Balsam auf der Seele des SVI, drei enorm wichtige Punkte.

Unser Team: Janzen – Köhne (47. Winkelmann) – Brun – D. Korte – Cullmann – T. Korte – J. Rotthaus – Stuhm (50. Schulten) – M. Korte – Bröking (47. Seyer) – Schemmer (50. Knüwer) -

Am nächsten Sonntag ist der SVI beim unangefochtenen Tabellenführer zu Gast. Die SG Borken 2 mit ihren Landesliga gepimten Kader ist wohl auch in dieser Partie haushoher Favorit. Aber Kampflos aufgeben ist sicher keine Option für den SVI. Anstoß um 13 Uhr Netgo Arena in Borken.

IMG 2525 Janzen vereitelte mit einer Glanzparade die Heidener Führung und war ein stabiler Rückhalt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG 2531 Entspannung Pur nach drei Punkten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok