Wichtiger Heimsieg gegen Eintracht Erle

Am Sonntag empfing der SVI den Tabellendritten aus Erle. Die ersten Minuten gehörten klar den Erlern, um so verwunderlicher war es das Schemmer schon in der 7. Minute den Führungstreffer erzielen konnte. Der Gast ließ sich nicht beeindrucken, agierte weiter druckvoll und kam in der 17. Minute zum Ausgleich. Mit der Dauer des Spiels gelang es dem Illerhusen immer besser Zugriff auf das Geschehen zu bekommen und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, ein offenes Spiel mit guten Szenen auf beiden Seiten. Aber diesmal war es am kurz zuvor eingewechselten D. Korte den SVI in der 62. Minute, mit einem fulminanten Schuß in Führung zu bringen. Das Spiel blieb ausgeglichen und beide Mannschaften agierten weiterhin mit Druck zum Tor. In den letzten Minuten der Partie setzte Erle alles auf eine Karte und stürmte mit aller Kraft nach vorne, aber die Defensive um die beiden sehr gut agierenden Innenverteidiger Knüwer und Brun blieb standhaft. Somit blieb es beim 2:1 Sieg des SVI, sicher ganz wichtige Punkte um den Anschluß ans gesicherte Mittelfeld nicht abreisen zu lassen.

Unser Team: Schmedding – Bröking – Brun – Knüwer – Cullmann – T. Korte – J. Rotthaus – Stuhm (88. Winkelmann) – M. Korte – Köhne (60. D. Korte) – Schemmer ( 70. Schulte) –

Am Sonntag sind wir bei der Drittgarnitur des SC Reken zu Gast. Traditionell eins der schwersten Saisonspiele für unser Team. Beide Mannschaften haben sicher nicht den erhofften Saisonverlauf auf ihrer Seite, so dass es für beide Teams ein richtungsweisendes Spiel sein wird. Anstoß 12:30 Uhr.

IMG 2577 D. Köhne, der Stabilität auf Rechts lieferte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok